Girokonto für junge Leute

VR-Free - für junge Leute in der Ausbildung, im Studium oder auf Reisen

Das kostenlose Girokonto VR-Free bietet Ihnen alles, was Sie für den Start in die Zukunft brauchen: Online-Banking, Geld abheben, bargeldlos bezahlen im In- und Ausland. So können Sie sich auf das konzentrieren, was im Leben wirklich Spaß macht.

Das Konto zum Nulltarif für junge Leute ab 18 Jahre bis einschließlich 21 Jahre.
Ab 22 Jahre bis 30 Jahre für Schüler, Azubis und Studenten kostenlos mit jährlichem Nachweis. 

Vorteile

  • Eine kostenlose Kreditkarte VR-MasterCard Free ist inklusive. (Kreditkarte nur bei Bonität).
  • 30 Barabhebungen im Ausland pro Jahr mit Kreditkarte kostenfrei.
  • Sie haben bequemen Zugang zum Online-Banking und der VR-BankingApp.
  • Sie können Geld wie eine Nachricht verschicken mit der VR-BankingApp.
  • Sie behalten durch den elektronischen Kontoauszug immer den Überblick.
  • Sie laden die Prepaid-Karte Ihres Handys am Geldautomaten auf.
  • Sie heben an den über 18.701 Geldautomaten der Volksbanken Raiffeisenbanken kostenlos bzw. kostengünstig Geld ab.
Services

Mit unserem Girokonto „VR-Free“ erhalten Sie alles was Sie zu einer innovativen und komfortablen Kontoführung brauchen.

Logo Online-Banking

Online-Banking – rund um die Uhr alle Bankgeschäfte von zu Hause aus erledigen

Umsätze auf Ihren Konten prüfen, Überweisungen erstellen und Daueraufträge einrichten. Ausgewählte Produkte online abschließen. Elektronischen Kontoauszug nutzen Über das Postfach mit dem persönlichen Berater sicher und diskret kommunizieren. >mehr

Logo VR-BankingApp

VR-Banking-App – auch unterwegs immer die Kontrolle behalten

Unterwegs Ihren Kontostand abrufen, eine dringende Überweisung erledigen oder den nächsten Geldautomaten finden? Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte, wann und wo Sie wollen. >mehr

Logo Geldautomat

BankCard ServiceNetz – bundesweit Bargeld abheben

Volksbanken Raiffeisenbanken betreiben das BankCard ServiceNetz. Das bedeutet für Sie: Geld abheben an bundesweit über 19.600 Geldau­tomaten – von denen Sie immer auch einen in Ihrer Nähe finden. >mehr

Logo paydirekt

paydirekt – sicher, einfach, direkt

Im Internet bezahlen mit dem Girokonto. Sich einfach im gesicherten Online-Bereich der VR Bank registrieren für paydirekt einmalig registrieren und danach online shoppen und vom umfassenden Käuferschutz profitieren. Höchste Datensicherheit made in Germany. >mehr

Logo VR-Mastecard Free

Kreditkarte - VR-MasterCard Free

Kreditkarten bieten Ihnen eine noch höhere Flexibilität bei bargeldlosen Zahlungen. Egal ob im Internet, beim Shoppen oder auf Reisen in über 29 Mio. MasterCard-Akzeptanzstellen sind Sie ein gern gesehener Kunde. >mehr

Konditionen

Leistungen Preis
Monatliche Grundgebühr 0,00 €
- Vor-Ort-Service in der Filiale Ja
- Persönliche Beratung - wann und wo Sie es wünschen Ja
- Kunden-Service-Center Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr Ja
- Nutzung unserer SB-Geräte rund um die Uhr Ja
- persönliche Finanzplanung auf Wunsch Ja
- fester persönlicher Ansprechpartner Ja
- Überweisungen über Internet-Banking und SB-Terminal Ja
- Scheckeinlösung / Scheckeinzug Ja
- Gutschriften / Lastschriften (Einlösung / Ausführung) Ja
   
zzgl. im Auftrag des Kunden jeweils fehlerfrei ausgeführte Aufräge:
(Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist)
 
- Beleghafte Überweisungen 2,00 €
- Überweisungen am Schalter (Erfassung durch Mitarbeiter) 2,00 €
- Überweisungen telefonisch über Kunden-Service-Center 2,00 €
- Daueraufträge anlegen und ändern und vorübergehend aussetzen
  manuell auf Wunsch des Kunden
2,00 €
   
- Daueraufträge anlegen und ändern und vorübergehend aussetzen
  online oder am SB-Terminal
Ja
- Daueraufträge ausführen Ja
- Kontoauszüge über das Internet Ja
- Ein- und Auszahlungen (Kasse) Ja
- Ein- und Auszahlungen sowie Geld wechseln an unseren Geldautomaten Ja
- Auszahlungen bundesweit im BankCard Service Netz Ja
- Anschaffungspreis Kartenlesegerät (Sm@rt-TAN plus) 13,70 € (inkl. Versand)
- SMS mobileTAN / SecureGo pro Transaktion Ja
- VR-BankCard für Kontoinhaber Ja 
(jede weitere Karte 6 € p.a.)
- VR-MasterCard Free für Kontoinhaber 0,00 €*
Konditionen bei Inanspruchnahme des Dispokredits  
Dispositionskredit
(eingeräumte, unbefristete Überziehungsmöglichkeit)
8,60 %³
Geduldete Überziehung
(den Dispo übersteigende oder vorübergehend geduldete Kontoüberziehung)
8,60 %

Hinweis:
Abrechnung der Zinsen erfolgt vierteljährlich!
Abrechnung der Gebühren erfolgt monatlich!

Weitere aktuelle Konditionen zum VR-Free entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Preisaushang und unserem gesetzlich gültigen Preis-/Leistungsverzeichnis

*Weitere aktuelle Konditionen zur VR-MasterCard Free entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Preisaushang und unserem gesetzlich gültigen Preis-/Leistungsverzeichnis

² Kontoüberziehung ist die von der Bank vorübergehend geduldete Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über den zugesagten Dispositionskredit hinaus.

³ Die Anpassung des Sollzinssatzes erfolgt gemäß den Vorgaben der Zinsgleitklausel. Die Berechtigung und Verpflichtung der Bank zur Sollzinsänderung orientiert sich an der Veränderung des Referenzzinssatzes (Durchschnittssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes). Die Entwicklung des Referenzzinssatzes wird monatlich zum Ultimo überprüft. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,01 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert bei Vertragsabschluss bzw. der letzten Sollzinsänderung bzw. bei Ablauf der Sollzinsfestschreibung verändert, wird die Bank den Vertragszins um die Änderung des Referenzzinssatzes in Prozentpunkten anpassen. Anbieter: VR-Bank Memmingen eG, Maximilianstr. 24, 87700 Memmingen.

Einlagensicherung und Institutsschutz
Die VR-Bank Memmingen eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.