21.03.2014

Microsoft beendet Unterstützung für Windows XP

Am 8. April 2014 stellte Microsoft den Support für das Betriebssystem Windows XP ein. Das bedeutet für Sie (falls Sie mit dem Betriebssystem Windows XP arbeiten): Dieses Betriebssystem wird durch Microsoft nicht mehr aktualisiert und mögliche Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen. Damit stellt Windows XP ein mögliches Sicherheitsrisiko für Ihren Einsatz im Internet und für das Online-Banking dar.

Seit dem 8. April 2014 gehen Sie damit ein erhöhtes Risiko beim Betrieb von Internet und Online-Banking auf einem Windows XP-Betriebssystem ein.

Handeln Sie!

Bestehende Systeme, auf denen Windows XP oder eine andere veraltete Version eines Betriebssystems läuft, sollten rasch auf ein modernes Betriebssytem migriert werden.
Geschieht der Wechsel nicht, so ist nicht nur das betroffene System einer stark erhöhten Gefährdung ausgesetzt, sondern auch alle damit vernetzten Systeme. Dies gilt selbst dann, wenn auf den anderen Systemen im Netz moderne Betriebssysteme im Einsatz sind, da das Altsystem als Einfallstor genutzt werden und beispielsweise auch Zugangskennungen enthalten kann, die in anderen Systemen genutzt werden können.