VRmobil Elektro-Kinderbus für die KiTa in Eisenburg

Strahlende Kinderaugen bei der Übergabe

Gesellschaftliches Engagement wird bei der VR-Bank Memmingen eG großgeschrieben. Daher werden immer wieder gemeinnützige Einrichtungen in unserer Region unterstützt. Glückliche Kinder liegen uns dabei besonders am Herzen.

Riesig war die Freude auch bei den Kindern und Erzieherinnen der Kindertageseinrichtung in Eisenburg, als Julia Schindele, Geschäftstellenleiterin Region Memmingerberg/Benningen/Amendingen, mit einem nagelneuen VRmobil Elektro-Kinderbus eintraf.

Der Kinderbus stammt aus dem Projekt VRmobil - eine gemeinsame Aktion der Volks-/Raiffeisenbanken und dem Gewinnsparverein. Durch Spendengelder aus dem Gewinnsparen wird die Anschaffung solcher Fahrzeuge für den Einsatz in Kindergärten und Kindertagesstätten unterstützt.

Der Elektro-Kinderbus hat im Sturm die Herzen der Mädchen und Jungen der Kindertageseinrichtung erobert. Bei einer Testfahrt konnten die Kinder bereits erste Runden drehen. Die Erzieherinnen können mit bis zu 6 Kleinkindern gleichzeitig in bequemen und ergonomischen Sitzen sowie verstellbaren Kopfstützen und Sicherheitsgurten risikofrei unterwegs sein.

Spende Kinderbus Eisenburg
Bei der Übergabe in Eisenburg v. l. Eva Fröhlich (Erzieherin), Julia Schindele (VR-Bank Memmingen eG), Barbara Küchle (Leiterin KiTa) und Bernhard Hölzle (Stadt Memmingen).