Kinderklinik Memmingen erhält Weihnachtsgeschenke

VR-Bank Memmingen eG überrascht kleine Patienten

Auch in diesem Jahr durften sich Kinder und Jugendlichen in der Kinderklinik im Memminger Krankenhaus über eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung freuen.

Am 21.12.2018 spielte die VR-Bank Memmingen eG, in Person von René Schinke (Vorstand) und Herbert Veit (Filialbereichsleiter), den Weihnachtsmann in der Klinik und überreichte den rund 10 jungen Patienten altersgerechte Weihnachtsgeschenke. Auf einem eigens angefertigten Wunschzettel konnten die Kinder zwischen rund 25 verschiedenen Geschenken wählen, darunter verschiedene Playmobil- und Legosets, Puppen oder ferngesteuerte Hubschrauber.

Im Mittelpunkt der Geschenkaktion stand es, Kindern und Jugendlichen, die so kurz vor Weihnachten im Krankenhaus liegen, einen glücklichen Moment zu bescheren. Ein Ziel, welches wir auch in diesem Jahr voll und ganz erfüllt haben.

Übergabe der Weihnachtsgeschenke an die Kinderklinik Memmingen

Das Bild zeigt die Übergabe einiger Geschenke an die Kinderklinik Memmingen (von links) René Schinke (Vorstand der VR-Bank Memmingen eG), Professor Dr. med. David Frommhold (Leiter der Kinderklinik) und Herbert Veit (Filialbereichsleiter der VR-Bank Memmingen eG).